reiner stracke h. - rsh.Art

Mich interessiert das Prozesshafte, das teilweise nicht steuern können von Zersetzungs- und Korrosionsprozessen.  Ausgangspunkt meiner Arbeit sind vielfach Fundstücke, die sich, ausgehend von einem bestimmten Lebensgefühl, "finden lassen".  

 

"Veränderung und Akzeptanz" sind ein zentrales Lebensthema für mich und in meiner künstlerischen Arbeit.

 

Die Kunst muss es dem Betrachter möglich machen, das (in ihr) zu entdecken, was er will, das heißt das, was er selbst einbringt.

(Francois Morellet, Künstler - verstorben 2016)



Hier kommen Sie zu der neuen  virtuellen Ausstellung 

INNERE LANDSCHAFTEN

 

Die Ausstellung besteht aus zwei Räumen: 

Hier kommen Sie in Reiner Strackes Raum

Hier kommen Sie in Jutta Brandt-Strackes Raum